27. Spieltag: FC Bad Krozingen : FCH 0:4 (0:2)

FCH seit 4 Spielen in Folge ungeschlagen!

In den ersten 20 bis 25 Minuten hielt der FC Bad Krozingen den FCH ordentlich auf Trab. Krozingen hatte mehr Spielanteile und lies den Ball gut in den eigenen Reihen laufen. Wirklich zwingende Torchancen sprangen dabei nicht heraus bzw wurden durch Julian Anton im Tor des FC Heitersheim vereitelt.

Danach bekam der FC Heitersheim besser Zugriff auf das Spiel und konnte durch einen Konter in der 36. Minute das 1:0 erzielen. Hannes Löffler lies dem Krozinger Torwart nach dem mustergültigen Konter keine Chance. Direkt vor der Pause war es wieder der FCH der jubeln durfte. Philipp (Pipo) Anton war nach einer Hereingabe per Kopf zur Stelle und erhöhte somit auf 2:0 für FC Heitersheim.

Nach der Pause rollte der Ball weiter nur auf das Tor der Gastgeber. Heitersheim hatte zwei bis drei Chancen aus aussichtsreicher Position liegen lassen. So mussten die Anhänger bis zur 67. Minute warten bis endlich das vorentscheidende dritte Tor für den FCH fiel. Wieder hieß der Torschütze Pipo Anton. Knapp 10 Minuten später konnte sich auch Akin Acar in die Reihe der Torschützen einreihen und den Endstand zum 4:0 aus Sicht des FC Heitersheim erzielen.

Durch diesen Sieg konnte der FCH den Anschluss an das rettende Ufer auf 2 Punkte verkürzen.

Am kommenden Sonntag (27.05.2018) ist der  Bahlinger SC II zu Gast in Heitersheim. Auch in diesem Spiel muss der FCH wieder alles in die Waagschale werfen und von Beginn an hoch konzentriert in die Partie gehen.