4. Spieltag FC Heitersheim : Bahlinger SC II 2:5 (0:2)

Der FC Heitersheim verliert auch sein zweites Heimspiel in der Saison 18/19 klar gegen die Reserve des Bahlinger SC.

In den ersten 20 Minuten konnte der FCH gut mit den Bahlinger mithalten und hätte eigentlich mit 1:0 in Führung gehen müssen. Durch zwei Unkonzentriertheiten in den Abwehrreihen konnte der Bahlinger SC durch Lennart Bauer den 0:2 Pausenstand herstellen.

Nach der Pause versuchte die Hausherren durch mehr Offensivpower das Ergebnis zu korrigieren und erspielten sich einige Chancen, welcher aber durch die Defensive der Gäste vereitelt wurden. Durch einen lang getretenen Ball aus der Abwehrreihe der Bahlinger wurde das 0:3 in Form eines Konters eingeleitet. Der FCH antwortete durch den Treffer von Patrik Müller direkt mit dem 1:3 und lies nochmals Hoffnung auf mehr aufkommen. Diese Hoffnung wurde nur 4 Minuten später wiederum durch einen Konter über den pfeilschnellen Benjamin Funk und dem daraus resultierenden 1:4 zunichte gemacht.

Eine Viertelstunde vor Spielende legte der Bahlinger SC noch einen drauf und Lennart Bauer trug sich mit dem 1:5 zum vierten Mal in die Liste der Torschützen ein. Patrik Müller vom FCH setzte an diesem Tag mit seinem zweiten Treffer zum 2:5 den Schlußpunkt in dieser Partie.

Der Bahlinger SC siegt verdient und unterstreicht somit seine Mitfavoritenrolle in Sachen Spitzenplatz in der Bezirksliga.