8. Spieltag FC Heitersheim : FC Neuenburg 1:4 (1:1)

Der FC Heitersheim bleibt zu Hause weiter punktlos. Auch im vierten Anlauf konnte der FC Heitersheim zu Hause keine Punkte erspielen.

In den ersten 30 Minuten lies der FCH den Ball gut laufen und setzte den FC Neuenburg unter Druck. Dieses Spiel wurde auch in der 22. Minute durch den Führungstreffer zum 1:0 belohnt. Niclas Stöhr konnte sich nach Vorarbeit von Philipp Anton in die Torschützenliste eintragen.
Nach dem Gegentreffer kam Neuenburg besser ins Spiel und konnte mit dem Halbzeitpfiff das 1:1 erzielen.

Nach der Pause entwickelte sich anfänglich ein munteres Hin und Her. In der 61. Minute hatte der FCH die große Chance auf die erneute Führung doch Neuenburgs Torwart hielt überragend. Im direkten Gegenzug kam es dann wie es kommen musste. Neuenburg spielte schnell über die Außenbahn und vollendete zum 1:2 aus Sicht des FCH.
Heitersheim warf nun alles nach Vorne und versuchte noch den Ausgleich zu schaffen. In der Folge Stellten die Neuenburger durch zwei perfekt ausgespielte Konter den 1:4 Endstand her.

Durch diese erneute Niederlage findet sich der FCH aktuell auf dem letzten Platz wieder und muss nun am kommenden Sonntag in Simonswald an seiner guten Auswärtsbilanz arbeiten.