3. Spieltag Bezirksliga: FCH vs. SG Wasser-Kollmarsreute 5:1

Am letzten Sonntag um 13:00 Uhr konnte der FC Heitersheim die Zuschauer zum zweiten Heimspiel der Saison begrüßen.

Gegner der Partie war die SG Wasser- Kollmarsreute. Eine Mannschaft die sich in den letzten Jahren immer als unbequemer Gegner herausstellte.
Dies bekam die Heimelf in den ersten Spielminuten erneut deutlich zu spüren. Die SG hatte den besseren Start und setzte unsere Defensive mächtig unter Druck. Recht früh in der 12 Minute musste unser Team verletzungsbedingt auswechseln: Dominik Völkel ersetze Kazbek Ulubiev. Diese Auswechslung schien unserer Mannschaft ein bisschen mehr Stabilität im Mittelfeld zu geben, die Elf von Coach Dylan Bamarni übernahm jetzt die Spielführung . In der 28 Minute dann das 1:0 durch Kabir Njoya Mforifoum nach schöner Vorarbeit von Aslan Ulubiev. Dominik Völkel war es, der in der 36. Minute auf 2:0 erhöhte. Noch vor dem Pausentee erzielte Julien Fünfgeld,, der einen kurz in den Strafraum getretenen Freistoß mit dem langen Fuß ins unterer Toreck lenkte, das 3:0.

Nach der Pause lies unsere Elf nicht nach und Dominik Völkel erzielte mit einem satten Distanzschuss seinen zweiten Treffer zum 4:0. Das 5:0 besorgten die Gäste durch ein Eigentor Ihres Akteurs Mustafa Ahmadi. Gästestürmer Artjom Gordijenko war es vorbehalten, den Ehrentreffer der SG zum 5:1 Endstand zu erzielen.

Fazit : Ein auch in dieser Höhe verdienter Heimerfolg, man war an diesem Tag über weite Strecken des Spiels die abgeklärtere und effizientere Mannschaft.

 

Folge uns auf