Die Frauen gehen gemeinsam mit dem SV Ballrechten-Dottingen in die neue Runde

Eine überaus positive Nachricht für den Frauenfußball in der Region. Nachdem der FC Heitersheim schon seit geraumer Zeit auf der Suche nach einer tragfähigen Partnerschaft war, kann jetzt endlich Entwarnung gegeben werden. Die Heitersheimer waren zur neuen Saison nicht in der Lage eine Frauenmannschaft zu stellen. Das wäre für die tolle Jugendarbeit, die Martin Schaber  in Heitersheim macht, ein großer Verlust gewesen. Hatte man doch zum Ziel, dass die D-B Jugendlichen die momentan ausgebildert werden, auch in Ihrer Erwachsenzeit in einer Frauenmannschaft spielen können. Nach langen Gesprächen konnte wir nun auch Ballrechten- Dottingen davon überzeugen den richtigen Weg gemeinsam zu gehen und 2 Mannschaften für die Saison 2016/17 anzumelden. Ballrechten-Dottingen ist mit ihrer Mannschaft in die A Klasse aufgestiegen und so kann die 2. Mannschaft in der B-Klasse spielen. In der kommenden Saison wird es vielleicht personell nochmals eng, aber dann profitieren wir ein gutes Stück auch von der Jugendarbeit. Vielen Dank nochmals an die Frauen unserer Nachbargemeinde. Ich wünsche uns allen eine tolle Saison, viele positive Momente und die Frauen können versichert sein, dass sie unsere volle Unterstützung erhalten.

 

Hajo Fünfgeld

1.Vorstand

Spvgg Buchenbach vs. FC Heitersheim 6:2(1:1)

Eine derbe Auswärtsniederlage kassierte die Erste Mannschaft gegen den Aufsteiger aus Buchenbach. Eigentlich als Favorit angereist musste man nach 90 Minuten das Feld mit hängenden Köpfen verlassen. Dabei hatte alles nach Plan angefangen. Auf dem topgepflegten Platz im Dreisamtal konnten die Malteserstädter ihr schnelles Kombinationsspiel durchziehen. Was Ch. Müller auch in der 25. Min. zum 0:1 Führungstreffer nutzte. Allerdings gefährlich waren die Gäste mit ihren schnellen Konter in die Spitze. So musste der kurzfristig eingesprungene Ersatz/Erstzatzkeeper „Cipi“ auf der Linie einige Male retten. Sensationell was er da binnen Minuten vereitelte. Der Spielfluss der Malteserstädter ging verloren, irgendwie hatte man das Gefühl, sie wussten nicht so richtig was sie gegen diese schnellen Konter machen sollten.  So kam dann auch der Ausgleich kurz vor der Halbzeit durch einen Foulelfmeter. In der 2. Hälfte rannten die Malteserstädter wir angefressen auf das Tor der Gastgeber. Einer der zahlreichen Konter sollte die Buchenbacher auf die Siegerstrasse bringen- so ging Buchenbach in der 51. Min durch Blasmit 3:2  in Führung, den J. Löffler in der 55.Min. zum 2:2 ausgleich konnte. Aber statt dann den Ball zu kontrollieren und  mit Geduld das nächste Tor zu erziehlen, wurde weiter wie blind auf das gegnerische Tor zugerannt. Die Folge waren wiederum 2 blitzsauber ausgeführte Konter, die Buchenbach zum Sieg führten. Ein Sonntagsschuss durch einen Freistoss setzte dann dem Ganzen noch die Krönung auf. Der Anschlusstreffer durch Sanrupperto in der 87. Min war da nur noch Makulatur.

Es spielten: Morariu.C.(TW), Komann, Patric, Wendt Florian, Maro Bartschat,.( Sanruperto D. 57.) Löffler, Wittenauer T.,(Fünfgeld Moritz 74.), Schenk C., Müller, Christoph, Stöhr, Niclas, Rinderle, Jonas, Philipp M.(Hechinger T. 48.),

Die letzten Vorbereitungsspiele

Die Vorbereitung geht langsam zu Ende. Alle fiebern dem Rundenstart entgegegen. 2 Vorbereitungsspiele absolviert die 1.Mannschaft noch:

am Mittwoch den 29.07.2015   Uhr 19:00     FCH I vs. FC Denzlingen(BL)

am Sonntag den 02.08.2015    Uhr 15:30      SV Waltershofen(BL)  vs. FCH I

Offiziell ist dann am 09.08.2015 Rundenstart gegen den Staufener SC. Hier kann es allerdings noch zu einer Spielverlegung kommen, da die Staufener im Pokal eine Qualifikation spielen müssen gegen  die SG Ehrenkirchen und das Pokalspiel Vorang hat. Wir werden sehen. Sobald näherer Information bekannt sind werden wir sie bekannt geben.