11. Spieltag Kreisliga B: FCH vs Spfr. Oberried 4:2

Heitersheimer Reserve kann doch noch gewinnen!
Am 11. Spieltag war es endlich soweit. Die U23 des FC Heitersheim holt die ersten Punkte der Saison. Zwar kann man sich mit diesem Sieg noch nicht vom letzten Tabellenplatz verabschieden, aber die gezeigte Leistung lässt auf weitere Erfolgserlebnisse in dieser Saison hoffen.

In einer starken ersten Halbzeit mit Toren von Erik Ehrler zum 1:0 in der 17. Minute und  zum 2:0 durch Lennart Winter in der 32. Minute, ging Heitersheim erstmals völlig verdient mit einer Führung in die Kabine. Nach der Pause nahm man sich vor, das dritte Tor schnellstmöglich nachzulegen, um so eine Vorentscheidung zu erzwingen. Doch zu Beginn ließ die Chancenverwertung etwas zu wünschen übrig. Und das wurde prompt bestraft. Der Oberrieder Michel Eitel schlug innerhalb von 2 Minuten doppelt zu und glich damit für die Spfr. Oberried 2 aus (64./65.). Doch Heitersheim steckte nicht auf und sammelte sich noch einmal. Man hat auch neben dem Platz deutlich gespürt, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten. Für diesen Ehrgeiz belohnte sich die Mannschaft dann in der 71. Spielminute. Ein Traumtor aus 25 Metern durch Felix Steiger brachte die Heitersheimer wieder in Führung. 5 Minuten später folge dann die Entscheidung durch einen verwandelten Foulelfmeter von Hakan Aksoy (76.). Eine tolle Mannschaftsleistung führte zu diesem Sieg, welcher am Ende hoch verdient ist.

 

Folge uns auf