4. Spieltag Bezirksliga: FCH vs. SV Glottertal 6:0

Schon in den Anfangsminuten herrschte eine deutliche Dominanz des Gastgebers. Man wartete sekündlich auf den Führungstreffer. Zahlreiche Chancen blieben jedoch erfolglos oder wurden vom gegnerischen Torwart vereitelt. An dieser Situation änderte sich auch nichts bis zum Seitenwechsel. Dennoch war man zuversichtlich, dass man heute nach 90 Minuten als Sieger vom Platz geht, zu deutlich war die Überlegenheit. So kam es dann auch. In der 49. Minute ein Eckball von rechts, Julien Fünfgeld steigt am höchsten und netzt per Kopf zum 1:0. Der Torreigen war eröffnet!!! Spielminute 57. Wiederum Eckball, diesmal Kopfball Enderle an den Pfosten, Kaufmann staubt ab 2:0. Innerhalb 5 Minuten dann ein Doppelschlag durch Aslan Ulubiev zum 3 und 4:0. In der 77. Minute durfte sich auch Mike Enderle dem Torreigen anschließen. Mit einem schönen Distanzschuss stellte er auf 5:0. Das 6:0 durch Julian Kaufmanns zweiten Treffer in der 81. Minute verdeutlichte nochmal die Überlegenheit am heutigen Tage.

Fazit: Tadellose Bilanz, toller Fußball, schöne Tore, Platz 1. Das macht Lust auf mehr!!!!

 

Folge uns auf