8. Spieltag Bezirksliga: FCH vs SG Prechtal/Oberprechtal 3:0

Schon in der ersten Minuten zeigte sich die SGPrechtal/Oberprechtal als der erwartet unangenehme Gegner. In der Vergangenheit tat man sich gerade gegen diese Täler immer schwer. Die erste Tormöglichkeit konnten jedoch  die Einheimischen  verzeichnen. In der 4. Minute kann der Torwart des Gegners den Schuss von Aslan gerade noch nach außen abwehren.
Unser Co – Trainer hat sich zuvor glänzend auf der halbrechten Seite durchgesetzt. Dann jedoch drehte der Gegner auf und kam auch zu den ersten Großchancen. In der 8. Minute konnte Raphael Baumann den Ball gerade noch an die Querlatte entschärfen, der Nachschuss blieb ohne Folgen. Die Gäste erarbeiteten sich fortan ein Chancenplus jedoch ohne den gewünschten Erfolg.
In der 42. Minute eine eins zu eins Situation, der Stürmer der Täler läuft alleine auf unseren Keeper zu, dieser jedoch blieb cool und nahm dem Gegner, bevor er netzen konnte,  den Ball vom Fuß. Direkt im Anschluss der Konter über zwei Stationen nach außen auf Kaufmann, dieser passt genau auf dem im Zentrum postierten Enderle –  der vollstreckt eiskalt zum 1:0.
Wichtiger Treffer vor der Halbzeit.

Auch in der zweiten Halbzeit hatten beide Mannschaften zahlreich gut herausgearbeitete Einschussmöglichkeiten. Es dauerte jedoch bis zur 70. Minute bis Aslan einen Abpraller des Torwarts zum 2:0 verwerten konnte.
Zwischenzeitlich konnten sich beide Keeper durch zahlreiches vereiteln von Chancen, auszeichnen.
In der 90. Minute dann Aslan mit seinem 2 Treffer zum 3:0 Endstand. Den Assist konnte Mike Enderle verbuchen
Fazit:  Schweres Spiel, 8 x ungeschlagen und erneut zu Null gespielt. Glückwunsch an das Team und die Trainer. (Roland Häder)

 

Folge uns auf