Frauen: FC Weisweil vs FCH 0:9

Am Mittwochabend (09.03.2022) hieß es für die Frauen des FCH Kicksachen packen, Nachholspiel aus der Hinrunde bei der zweiten Frauenmannschaft aus Weisweil.

Bei schwierigen Platzverhältnissen und einem ausgedünnten Kader brauchte die Mannschaft zu Beginn des Spiels etwas Zeit, um in das passsichere und schnelle Spiel aus der Hinrunde zurückzufinden. Dennoch konnte die Mannschaft durch ein präsentes Mittelfeld und ruhiges Spiel in der Abwehr die Sicherheit auch auf schwierigem Geläuf finden und sich somit nach etwa einer halben Stunde mit dem 0:1 durch Clara Fünfgeld belohnen. Die nächsten beiden Tore wurden in den nächsten beiden Minuten, zunächst durch Hannah Schwab und erneut durch Clara Fünfgeld, nachgelegt.

Mit dieser Führung im Rücken kam die Spielfreude aus der Hinrunde auch immer weiter zurück und es konnten vor der Halbzeit noch zwei weitere Treffer für Heitersheim erzielt werden.

Die zweite Halbzeit begann so, wie die erste geendet hatte, zügig konnte durch Jula Meggle das 0:6 erzielt werden. Anschließend versuchte die Heitersheimer Mannschaft auf holprigem Platz das Passspiel weiter zu intensivieren und so die gegnerische Mannschaft auseinander zu ziehen. Hiermit fanden die Heitersheimerinnen auch immer wieder Lücken in der Hintermannschaft des Gegners. Es konnten sowohl durch gut Einzelaktionen als auch gut getretene Standards noch drei weitere Treffer durch Heitersheim erzielt werden.

Endstand 0:9, bei 4 Treffern durch Clara Fünfgeld, 2 Treffer durch Jula Meggle und jeweils einem Treffer durch Hannah Schwab, Sina Fünfgeld und Lara-Lena Siegmann.

 

 

 

Folge uns auf