Frauen Bezirksliga: FC Heitersheim – SG Ebnet-Kappel 2, 6:0 (3:0), Heitersheim

In der 3. und 23. Min sorgte Lara-Lena Siegmann für die frühe Führung der FCH Frauen. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Thea Strobel den Vorsprung von FC Heitersheim auf 3:0 (40.). Die 2. Halbzeit war das Spiel überwiegend in der gegnerischen Hälfte zu beobachten. Das Ziel der Gäste war wohl, keine weiteren Gegentreffer zu kassieren. Thea Strobel sicherte mit einem Hattrick (56./82./88.) zum 6:0 dem Team von Trainer Akin Acar den deutlichen Sieg. Sie demonstrierten wieder ihr großes Leistungsvermögen und zeigten auch der SG Ebnet-Kappel 2, dass es sehr schwer ist, Punkte gegen die Heitersheimerinnen zu erzielen. Nach dem 6. Spieltag führen sie bereits mit 18 Punkten und einer Tordifferenz von 31:4 die Tabelle an.

 

Folge uns auf